Info­Point «die Bergeller‑i bargaiot»

Der Info­point ist an 365 Tagen im Jahr von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöff­net.

Mit­ten im Ber­gell, dem Tal der schrof­fen Ber­ge und dem süd­li­chem Ambi­en­te, in Stam­pa, besteht seit 2019 der «Info­point die Ber­gel­ler- i bar­gai­ot». Die Besu­cher­zah­len sind seit­her lau­fend angestiegen.

Im alten Kel­ler­ge­wöl­be des alten Patri­zi­er­hau­ses der Fami­lie Stam­pa in Stam­pa, wer­den Ber­gel­ler Geschich­ten erzählt. Wie der Name schon sagt, geht es um die Bar­gai­ot; die Men­schen im Ber­gell. Es sind Geschich­ten von Men­schen aus dem Han­del und Gewer­be, der Kul­tur, Kunst und Poli­tik. So viel­fäl­tig das Tal sich von Malo­ja bis zur Gren­ze nach Ita­li­en zeigt, so umtrie­big sind die Leu­te mit ihren Tätig­kei­ten und ihrem Leben und Leidenschaften.

Die Geschich­ten ste­hen unter dem Motto

wer kommt? wer geht? wer bleibt?

Die Film­por­träts zei­gen Men­schen, die hier ihr Aus­kom­men erwirt­schaf­ten und im ein­sa­men Tal damit etwas bewir­ken, Men­schen, die hier­her­ge­zo­gen sind und Men­schen, die weg­ge­gan­gen sind, um fern der Hei­mat ihr Leben zu ver­wirk­li­chen. In den inzwi­schen auf zehn ange­wach­se­nen Por­träts wer­den ihre Lebens-Geschich­ten erzählt; sie kom­men sel­ber zu Wort, die gros­sen Künst­ler und deren För­de­rer, die Gewer­be­trei­ben­den, die Macher mit ihren neu­en Ideen und die Geschäfts­leu­te von klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men. Jedes Jahr wer­den neue Film­por­träts dazu kom­men – so wird die Samm­lung der Ber­gel­ler Lebens-Geschich­ten von Jahr zu Jahr grös­ser und reich­hal­ti­ger. In die­sem Jahr sind drei Vertreter*innen aus Kunst, Spra­che und Poli­tik dazu gekommen!

Die Besu­cher kön­nen auf sechs ver­schie­de­nen the­ma­ti­schen Tafeln lesen, wie sich das Tal geo­gra­phisch, topo­gra­phisch und demo­gra­phisch zusam­men­setzt und entwickelt.

Aus­ser­dem kön­nen sich die Besucher*innen an einem Bild­schirm und mit Pro­spekt­ma­te­ri­al über das reich­hal­ti­ge tou­ri­sti­sche Ange­bot des Bre­gaglia Enga­din Tou­ris­mo (BET) informieren.

Gut zu Wissen

In der dunk­len Win­ter­zeit ist das schö­ne Patri­zi­er­haus, mit sei­ner hel­len Beleuch­tung, an der Haupt­stras­se, mit­ten in Stam­pa, nicht zu übersehen!

Die Trä­ger­schaft liegt beim Ver­ein Info­Point „die Ber­gel­ler- i bar­gai­ot“ Stam­pa, bestehend aus Mit­glie­dern aus dem Tal, der Regi­on und der gan­zen Schweiz. Ver­eins­mit­glie­der: Bar­ba­ra Tho­len (Prä­si­den­tin), Han­su­e­li Dür (Vize­prä­si­dent), Rosi­ta Fascia­ti, Bet­ti­na Dol­fi, Ste­fa­nie Suter.

Szen­o­gra­phie: Spin­form ag, Lenz­burg
Film­por­traits, Miche­le Andi­na Video & Ani­ma­ti­on, Bern
Bau­li­che Rea­li­sa­ti­on: Fasciati.sa, Stampa

Spen­den zum Unter­halt des Info­Points sind stets will­kom­men.

Der Info­point ist ganz­jäh­rig von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöff­net. Der Ein­tritt ist gratis.